Disput sind:
Bennet Friedrich – Bass & Gesang
Christoph Linnemann – Gitarre & Backing Vocals
Alexander Haase – Schlagzeug
Sebastian Fiedler – Gitarre

Musikstil:
Deutschrock / Rock

Kontakt mit der Band:
Email: ##
Booking: booking@nauthic-records.de
Merchandise bestellen: shop@nauthic-records.de

Bandgeschichte:
Disput
Die Begriffsschlägerei
… verbal brutal
Die Begriffsschlägerei, Worte knallen heraus im Sturm verbaler Dolche!!!…so beschreiben die Mannen von Disput ihr Projekt.
Ins Leben gerufen wurde die Band Anfang 2009 durch Christoph “Linne” Linnemann, Marvin “Marv” Glosse, Bennet Friedrich und Alex Haase. Alle vier stammen aus den rund um Magdeburg gelegenen Siedlungen. Zu verdanken haben wir die Combo primär mal den Sozialen Netzwerken und dem Zeitalter der Handys… Das Ganze begab sich wie folgt:
Eines schönen Tages stolperten sich Marvin und Christoph, in den digitalen Parallelwelten von FaceBook & Co., gegenseitig vor die Stiefel. Aufgrund einer anderen Bandgeschichte, die allerdings schon ein paar Jahre her war, kannten sich die Beiden bereits. Eins war für Marvin und Christoph völlig klar: Mucke zu machen ist ihr Leben.
Gitarrist Linne sprach aus, was wahrscheinlich beide eh schon dachten: „Lass uns mal ein neues Projekt auf den Schirm zimmern…“
Nun gut, zwei Burschen waren als Besetzung für eine Band jedoch mehr als dünn. Es mussten Leute her, die nen Bass und ein Drummset von einem Scheunentor unterscheiden konnten. Zwei gute Kumpels, namens Bennet und Alex sollten sich als Wahl erster Kajüte herausstellen. Nachdem die Jungs ja allesamt Freunde waren, konnte Disput von Anfang an auf ein belastbares Fundament gestellt werden. Am 13. Februar des Jahres 2009 war der Urknall dieser Band deutlich auf den Seismographen, rund um Magdeburg, zu erkennen.
Den Fokus anfänglich ausschließlich auf das Covern von Onkelz-Songs gerichtet, konnte man, nicht zuletzt auch wegen einer sehr disziplinierten Proberaum-Kultur, schnell auch eigene Stücke auf den Zettel schreiben. Ihre Mucke ist ganz klar der Deutschrock. Mit einem harten und knackig getakteten Sound, veredelt durch direkte, ungeschönte und pushende Texte.
…is nix für Wahrheits- und Realitäts-Allergiker !!!
Allerdings gab es da auch einen Punkt, der die Musiker ein wenig nervte. Die Gigs waren recht dünn gesät. Also gut, wenn der Prophet nicht zum Berg kommt, dann muss eben der Berg zum Propheten. Mit vereinten Kräften bohnerten sie einen Onkelz-Abend und ein Benefizkonzert auf die Planken. Es blieb zwar letztendlich keine Kohle hängen, jedoch der Fun und die Kult-Party waren jeden einzelnen Handgriff wert.
Mit richtig viel Herzblut am Start schraubten sich schließlich die Magdeburger ihr eigenes Studio zusammen. Das 2011 erschienene Debütalbum lies deshalb gar keinen anderen Namen zu, als Herzblut.
Nachdem so ein Video ja ne richtig schicke Sache ist, verzogen sich Disput in die Gute Stube einer befreundeten AC/DC-Cover-Gang. Zum Song „Freundschaft“ entstand ihr erstes Bilddokument. Schaut mal rein…

Die von den vier Disputanten an den Tag gelegte Disziplin und das herzblutgetränkte Engagement blieb selbstverständlich nicht ohne Folgen. Nicht nur dass sie sich im eigenen Revier einen Namen gemacht haben, nein nein mittlerweile lungert Disput auch auf größeren Events herum. An Pfingsten 2013 werden sie beispielsweise auf dem SpreewaldRockFestival zu sehen sein.

Noch ne Kleinigkeit zum Schluss. Laut Lexikon bedeutet der Begriff Disput auch Streit- oder Lehrgespräch. Meiner Meinung nach, passt das wie die Faust aufs Auge , um ihre Musik zu beschreiben.

Bandbeschreibung:

Ehrlicher, harter und kerniger deutschprachiger Rock aus dem Herzen Sachsen-Anhalts, der dabei stilistisch und technisch vielseitig ist.

 

Anstehende Events

no event

Anmerkung: Die Angaben und Inhalte stammen von der Band selbst. Daher keine Gewähr auf Aktualität.